zurück zu Aktuelles

Microsoft Dynamics 365 – Service Update 21092 Versionshinweise

vom 21. September 2021

Das Service Update 21092 für Microsoft Dynamics 365 9.2.0 ist jetzt verfügbar.

Dieser Artikel beschreibt die Hotfixes und Updates für Microsoft Dynamics 365, die in Service Update 21092 enthalten sind.

 

Hinweis : Die Namenskonvention für Service-Updates wurde überarbeitet, um die Verbindung zwischen der Versionsnummer und der Service-Update-Nummer zu verdeutlichen. Beispielsweise entspricht Service Update 150 jetzt der Versionsnummer 150xx. Gelegentlich wird ein Service-Update abgebrochen und alle zugehörigen Fixes werden in ein nachfolgendes Service-Update übernommen. Aus diesem Grund erhöhen sich die Service Update-Nummern möglicherweise nicht immer inkrementell.

 

Paket aktualisierenVersionsnummer
Service-Update 21092 für Microsoft Dynamics 365 9.2.09.2.0.21092 (oder höher)

Um festzustellen, ob dieses Update auf Ihre Organisation angewendet wurde, überprüfen Sie Ihre Microsoft Dynamics 365-Versionsnummer. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und dann auf Info.

Ein (*) am Ende einer Fix-Anweisung weist darauf hin, dass dieses Reparaturelement in mehrere Service-Update-Releases integriert wurde.

Service Update 21092 behebt die folgenden Probleme:

Reparierte Funktionalität

Die folgende Liste enthält Details zu Problemen, deren Lösungen nicht funktionierende Elemente in Microsoft Dynamics 365 reparieren.

Barrierefreiheit

  • Einige Inhalte und Steuerelemente im Besucherbereich im Omnichannel Engagement Hub waren beim Anzeigen der Seite mit 400 % Zoom nicht sichtbar.
  • Donut-Diagramme im gebundenen Dashboard wurden nicht gemäß der axe-core 4.1-Anforderung zur Barrierefreiheit beschriftet, die verhindert, dass diese Seitenelemente vom Bildschirmleser für Barrierefreiheit fokussierbar werden.*

Lösung

  • Beim Eingeben von Textinhalt in ein Rich-Text-fähiges Formularfeld und Klicken außerhalb des Textfelds wurden HTML-Tags im Textfeld angezeigt.

Einheitliche Schnittstelle

  • Beim Durchführen einer Relevanzsuche nach einer Aktivität oder Kontaktentität enthielten die Suchergebnisse nicht die Aktivitätsentitäten oder benutzerdefinierten Kontaktfelder in den aufgelisteten Kontaktentitäten.
  • Beim Erstellen einer Geschäftsregel, die eine Bedingung in der ersten Regel und eine Entitätsfeldbedingung enthielt, konnte die neue Geschäftsregel nicht im Geschäftsregel-Designer gespeichert werden.
  • Als die Wave 2-Version 2021 und die japanischen Spracheinstellungen im Kundenservice-Hub aktiviert wurden, wurden die Filterergebnisse innerhalb der Kontaktentitäten in Englisch angezeigt.
  • Beim Erstellen eines neuen Kontaktdatensatzes in einem Business Process Flow (BPF) und Speichern des Datensatzes unter Verwendung der Client-API-Referenz „OnPreProcessStatusChange“ würde die BPF-Entität in einen abgeschlossenen Zustand übergehen und den Datensatz speichern.
  • Auf mobilen Geräten wurde die Befehlsleiste sowohl für Raster als auch für Formulare nicht gerendert.
  • Bei Verwendung von nicht-englischen Spracheinstellungen und Auswahl einer Ansicht in einer Kontaktentität, die keine Datensätze enthielt, wurde die Meldung “Keine anzuzeigenden Zeilen” in Englisch angezeigt.
  • Beim Öffnen einer Lead-Entität, während das Wave-Upgrade 2021 aktiviert war, war die Schaltfläche “Diagramm anzeigen” nicht vorhanden.*
  • Bei der Auswahl des Befehls “Antworten/Allen antworten/Weiterleiten” in Outlook enthielt der Abschnitt mit der E-Mail-Beschreibung nicht die mindestens drei Zeilen Platz, die für die Texteingabe erforderlich sind.*
  • Beim Erstellen einer Ansicht oder Ändern einer vorhandenen Ansicht mit einem “Erstellt von”-Feld konnte die Ansicht nicht basierend auf den Formularfelddaten “Erstellt von” gefiltert werden.

Fehlermeldungen, Ausnahmen und Fehler

Die folgende Liste enthält Einzelheiten zu Problemen, deren Lösungen Aktionen korrigieren, die zu Fehlern, nicht behandelten Ausnahmen oder System- oder Komponentenfehlern führen.

Einheitliche Schnittstelle

  • Ein Fehler und Zeitüberschreitungen traten auf, wenn ein Datensatz über einen längeren Zeitraum geöffnet blieb.
  • Beim Versuch, einen inaktiven Datensatz zu aktivieren, ist ein Fehler aufgetreten.
  • Beim Ändern des Beschreibungsabschnitts einer Kontaktentität in einem Business Process Flow (BPF), beim Speichern der neuen Informationen und beim Navigieren zur zweiten BPF-Stufe ist ein Fehler aufgetreten.
  • Beim Erstellen eines Lead-Datensatzes und Auswählen des zugehörigen Aktivitätsrasters auf der Registerkarte “Verknüpft” ist ein Fehler aufgetreten.

Kehren Sie zur Seite zur Verfügbarkeit aller Versionen zurück .
Siehe das vorherige Update .

Bei allgemeinen Fragen rund um das Thema Microsoft Dynamics 365 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner