zurück zu Aktuelles

Sage Lohn XL Version 21.1.5

vom 1. Juni 2015

Die Version 21.1.5 für Sage Lohn XL wurde durch die Sage Qualitätskontrolle freigegeben und enthält alle unten stehenden Änderungen. Diese Version muss von ALLEN ANWENDERN installiert werden. Die vorherige Version Sage Lohn XL 21.1.4 betraf einen speziellen Anwenderkreis, daher folgt die vorliegende Version 21.1.5 direkt auf die Version 21.1.3.

Installation:

1. Voraussetzung für die Installation dieser Version sind die Versionen ab Sage Lohn XL 21.1.0.
2. Führen Sie vor dem Einspielen der vorliegenden Version Sage Lohn XL 21.1.5 eine Datensicherung aller Mandanten durch.
3. Führen Sie unbedingt die Installation der vorliegenden Version zuerst auf dem Lohn-Server durch.
4. Wenn Sie für Ihre Arbeitsplätze
o die Variante „Arbeitsplatz über Netzlaufwerk“ gewählt haben, ist eine Aktualisierung der Arbeitsplätze nicht notwendig. Sollte in einer Folgeversion auch ein Arbeitsplatz-Update notwendig sein, werden wir Sie darüber informieren.
o die Variante „Arbeitsplatz mit lokalen Dateien“ gewählt haben, ist eine Aktualisierung der Arbeitsplätze zwingend notwendig.
5. Ist der aktuelle Monat bereits abgerechnet und abgeschlossen, dürfen Sie mit der vorliegenden Version den bereits abgeschlossenen Monat NICHT nochmal abrechnen. Die Installation der vorliegenden Version muss dann nach dem Monatswechsel erfolgen

Sage Archiv

Mit Wirkung zum 01.01.2015 ist die neue GoBD-Verordnung in Kraft getreten und löst damit die GDPdU ab. Sie verschärft die Anforderungen zur revisionssicheren Ablage von Geschäftsdokumenten. Um die Vorgaben zu erfüllen, müssen Unternehmen alle elektronisch erzeugten Dokumente zwingend elektronisch archivieren.

Die GoBD wurde vom Bundesfinanzministerium erlassen und schreibt klar vor, wie Dokumente revisionssicher vorgelegt werden müssen. Wer keine digitale Archivierung nutzt, muss mir hohen Geldstrafen rechnen.

Mit der vorliegenden Version steht Ihnen Sage Archiv zur Verfügung. Bei der Nutzung fallen pro archiviertem Mitarbeiter monatliche Kosten in Höhe von EUR 0,40 an. Auf diese Weise archivieren Sie mit geringstem Kosteneinsatz GoBD-konform.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzurufen.